Picco

  „Die Alte, die Junge, Mutter, Schwester und Kind
war’s gestern, war’s heute, das Rad dreht geschwind.
Wie oben, so unten, wie drinnen, so drauß´
kein Anfang, kein Ende – es ist niemals aus!“


„Jeder Mensch hat die Aufgabe,
der zu sein, der er ist. Es macht keinen Sinn
davon zu träumen, wie man gerne wäre,
wenn die eigenen Stärken ganz andere sind.
Träume sind nur dann hilfreich,
wenn du sie auch leben kannst.“

 Picco erzählt die abenteuerliche Reise eines Märchenhelden, die - wie alle wahren Märchen - auf eine symbolische Reise in die Tiefe unserer eigenen Seele verweist, bei der es um nichts Geringeres geht, als um die Hebung unserer verborgenen inneren Schätze.

Während seines Abenteuers begegnen Picco allerlei archetypischen und phantastischen Geschöpfe, die - ohne missionarischem Eifer und erhobenem Moralzeigefinger - wertvolle und lehrreiche Botschaften für ihn haben, so u.a. ein Weiser Alter, die uralte Spinnmuhme und ein einsamer Wolf.

Das Märchen ist illustriert mit 55 liebevoll gestalteten Zeichnungen.



"Picco - ein Märchen"
Ilona Picha-Höberth
96 Seiten
9,90 Euro
ISBN: 3-939078-11-5

creAstro

Copyright © 2006-2016. All Rights Reserved.