Stadtführungen

Stadtführungen die aus dem Rahmen fallen -

Wasserburg mit anderen Augen sehen...

Welche Geheimnisse birgt die kleine Stadt am Innfluss und wo verläuft die Grenze zwischen Wirklichkeit und Fantasie? Welche Geschichten aus längst vergessenen Zeiten erzählen die alten Gemäuer und was verbirgt sich hinter dem Sichtbaren?
Zusammen mit der Stadtführerin und Autorin Irene Kristen-Deliano habe ich mich intensiv mit diesen und vielen anderen Fragen beschäftigt.

Das Ergebnis unserer Arbeit fliesst in eine Reihe aussergewöhnlicher Stadtführungen, die wir gemeinsam seit Herbst 2012 anbieten.
Ausserhalb der angebotenen Termine können alle Führungen auch gesondert für Vereine, Betriebe oder sonstige Gruppen gebucht werden!
Anmeldung und nähere Informationen unter
Tel. 08071 - 93 157
Tel. 08071 - 41 07

Die Teilnahme an den Führungen erfolgt auf eigene Verantwortung!
Für Unfälle oder sonstige Schäden wird von Seiten der Stadtführer keine Haftung übernommen!
Terminänderungen vorbehalten!

Wasserburger Sagen und Geschichten

Historie tritt auf "Es war einmal..."Ein Spaziergang an der Grenze zwischen Wirklichkeit und Fantasie.


An geschichtsträchtigen Plätzen und in den romantischen Winkeln der Altstadt von Wasserburg werden, umrahmt von historisch fundierten Informationen,  Geschichten aus dem Buch "Märchen vom Grünen Fluss" frei erzählt - von verführerischen Wasserweibchen aus dem Innfluss, geheimnisvollen Zauberern und feuerspeienden Drachen.

Nächste Termine:

 

Sonderbuchungen jederzeit möglich!

Einhorn, Jungfrau, Roter Löwe

Welche tiefere Bedeutung haben die Symbole und Zeichen an den Gebäuden und in den Kirchen der Stadt?

Welche Botschaft aus Mythologie, Astrologie, Alchemie und Historie offenbaren sie?
Welche Legenden und Mythen ranken sich um Heiligenfiguren, Götter- und Tierdarstellungen?
Ein spannender Rundgang zu den mystischen Plätzen der Altstadt, der Symbole und Bilder von einem anderen, tieferen Blickwinkel aus verständlich macht.

Nächste Termine:

 

Treffpunkt: Wasserburg, An der Hofstatt


Sonderbuchungen möglich!

Frauendreissiger

Der 15. August, den wir heute als "Maria Himmelfahrt" bezeichnen wurde ursprünglich als der sogenannte "Frauendreißiger" gefeiert.


Was es mit diesem geheimnisumwobenen Frauentag auf sich hat ist Thema dieser Führung, die sich mit den Ursprüngen der Großen Muttergottheiten und längst vergessenem weiblichem Urwissen beschäftigt.
Zum Abschluss gibt es für jeden Teilnehmer ein Glas Hollersekt.

Diese Führung findet nur zum Frauendreißiger (15. August) statt!

Walpurgis in Wasserburg

Hexe, Weise, Wildes Weib

Eine spannende Führung auf den Spuren der Hagazussa, der geheimnisumwobenen Zaunreiterin, die ihren Blick in beide Welten richtet.


Erzählt werden Geschichten über Frauen aus der Historie,  von weisen Kräuterweibern, unschuldigen Opfern der Hexenverfolgung und nicht zuletzt darüber, dass einst (?) auch im beschaulichen Wasserburg die Hexen rege Umtriebe feierten.
Abschließend werden alle Teilnehmer an einem ganz speziellen Ort in die Geheimnisse eines  alten Likörs der Wasserburger Marienapotheke eingewiesen!
Nicht nur für Frauen - mystisch - spannend - informativ!

 

 

Nächste Termine:

 Diese Führung findet nur 1x jährlich zu Walpurgis statt!

 

Sonderbuchungen möglich!

 

 

Raunacht in Wasserburg

Spannende und umheimliche Erzählungen über den Wode und seine schwarzen Reiter, über die Frau Percht und ihre seligen Heimchen und über die Wilde Schifffahrt auf dem Inn.

Interessantes und Wissenswertes über die Glaubensvorstellungen unserer Ahnen, Legenden, Brauchtum der Weihnachtszeit,  Räuchern, Orakel und Symbolik.
Abschliessender Umtrunk mit Glühwein oder Tee in der Wasserburger Backstube. 

 

 

Nächste Termine:

Diese Führung findet wieder ab Dezember 2016 statt.

Treffpunkt: Wasserburg, Brucktor

Sonderbuchungen möglich! Auch für betriebliche Weihnachtsfeiern!